Neue Schnittstellen für kaufmännische Lösungen von 42 Software und Lexware



CRM-Groupware genesisWorld mit weiteren Anbindungen für Warenwirtschaftssysteme

gnesisWorld

Karlsruhe, 23. April 2002. Die CAS Software AG präsentiert weitere
standardisierte Anbindungen für Warenwirtschaftssysteme an die
CRM-Groupware genesisWorld. Gemeinsam mit dem genesisWorld-Partner
mediaPlan GmbH (Stuttgart) stellt das Unternehmen jetzt flexFaktura, eine
Schnittstelle für die kaufmännischen Lösungen von 42 Software und für Lexware business solutions, vor. Mit flexFaktura ist die ERP-Anbindung kein
individuelles, schwer kalkulierbares Projekt mehr, sondern erfolgt im Rahmen einer Standardlösung mit überschaubaren Kosten und kurzer
Einführungszeit.

Mit der standardisierten Verknüpfung von CRM und ERP bietet genesisWorld
unter einer einheitlichen Benutzeroberfläche einen vollständigen Überblick
über den Kunden. Damit kann der Anwender in der Kundenhistorie von
genesisWorld neben Korrespondenz, Terminen, Besprechungsprotokollen auch ERP-Daten wie erworbene Produkte, Angebote, Aufträge, Rechnungen und andere Belege einsehen. Ohne Applikationswechsel lassen sich alle Schritte von der Angebotserstellung über die Auftragsbearbeitung bis zur Rechnungsstellung nachvollziehen.

Durch die Anbindung an die kaufmännischen Lösungen von 42 Software und Lexware entfällt das zeitaufwendige Suchen nach häufig benötigten Daten. Auch die doppelte Pflege von Adressdaten im Kundenmanagement und in der Warenwirtschaft ist nicht mehr notwendig. Denn die Adressen werden jetzt in beiden Systemen automatisch miteinander abgeglichen, was den Pflegeaufwand deutlich senkt. Fehler und auseinanderlaufende Adressdatenbestände gehören der Vergangenheit an.

Die Verknüpfung von CRM und ERP mit flexFaktura basiert auf der Standardschnittstelle genesisWorld.ERP connect. Die Etkon AG, ein Pilotkunde von mediaPlan, arbeitet schon seit Februar 2002 mit der neuen Anbindung und schätzen deren Vorteile. Die neue Schnittstelle von mediaPlan unterstützt die kaufmännischen Lösungen 42 Faktura, 42 Arthur und 42 Marvin (alle von 42 Software) sowie Lexware business solutions und wird ab Mai 2002 erhältlich sein.

genesisWorld

genesisWorld ist die CRM-Groupware für den Mittelstand mit kurzen Einführungszeiten und überschaubaren, kalkulierbaren Kosten. Die neuartige Kombination von Customer Relationship Management (CRM) und Groupware ermöglicht nicht nur das Management von Kundenbeziehungen, sondern auch eine effizientere Gestaltung von Arbeitsprozessen. genesisWorld deckt mit seinem Adress-, Termin-, Dokumenten- und Projektmanagement bereits im Standardprodukt alle Bereiche des Kunden- und Informationsmanagements ab. Die CRM-Groupware bettet sich nahtlos in die Office-Welt ein und integriert zahlreiche mittelstandstypische ERP-Systeme sowie weitere Applikationen. Aufgrund der hohen Integrierbarkeit und Skalierbarkeit wächst das Kundeninformationssystem mit den Anforderungen eines mittelständischen Unternehmens und bietet ein großes Maß an Investitionssicherheit. genesisWorld wurde 1998 mit dem "European IT Prize" der Europäischen Kommission ausgezeichnet.

mediaPlan GmbH

mediaPlan electronic business solutions GmbH wurde 1998 in Stuttgart gegründet. Die Gründer Thomas Fortanier und Peter Holzwarth wirkten beinahe zwei Jahrzehnte in der Softwareentwicklung und im Projektmanagement bei der ALCATEL SEL AG mit. mediaPlan entwickelt Branchenlösungen in den Bereichen E-Commerce, Business to Business und Business to Consumer für Internet- und Intranetanwendungen. Die Internetauftritte von mediaPlan sind mit hoher Funktionalität für Interaktivität ausgestattet und können dynamisch gepflegt und gewartet werden. Das Unternehmen sorgt dafür, dass Internetauftritte in die betrieblichen Organisationsprozesse eingebunden werden und bietet hierfür Informationsmanagement- (Groupware), Projektmanagement- und Warenwirtschaftssysteme an. Der Schwerpunkt von mediaPlan liegt auf der individuellen Anpassung an die Bedürfnisse der jeweiligen Unternehmen. Dabei werden stets Kosten und Nutzen geprüft und auf diese Weise ein hohes Maß an Investitionssicherheit sichergestellt. Speziallösungen wurden für Verbände, Optik, Schmuck und Uhren realisiert. Darüber hinaus ist mediaPlan Spezialist für Netzwerksicherheit und Firewalls.

CAS Software AG

"Richtig informiert. Jederzeit und überall." lautet das Motto der CAS Software AG aus Karlsruhe. Das Unternehmen wurde 1986 von Martin Hubschneider und Ludwig Neer gegründet und entwickelt Software-Lösungen, Internet-Anwendungen sowie mobile Informationssysteme für das Customer Relationship Management (CRM). Mit der CRM-Groupware genesisWorld hat CAS Software 1998 eine neue Generation für das Kunden- und Informationsmanagement in mittelständischen Unternehmen begründet. genesisWorld wurde 1998 mit dem "European IT Prize" der Europäischen Kommission ausgezeichnet. Die CAS Software AG beschäftigt über 100 Mitarbeiter und hält Beteiligungen an mehreren Unternehmen, u. a. an PTV AG, YellowMap AG, RegioService GmbH, LeserAuskunft GmbH, Varta-Führer GmbH, Indiwidual AG und INEO AG. Unternehmen aller Größen und Branchen - darunter Kunden wie DaimlerChrysler, Deutsche Telekom, Siemens, Fraunhofer Institute und Ferien AG - arbeiten täglich mit Produkten von CAS Software
.



Kontakt für Interessenten
:

Internet: http://www.cas.de
Customer Information Center: 0721/9638-188
E-Mail:

info@cas.de

Zurück