Augeo Software präsentiert Intelligent Planner 4.1

Professional Service Automation für IT-Dienstleister

- Offline-Planung mit Microsoft Project
- Financial Control Center (FCC)

Augeo Software stellt jetzt die neue Version 4.1 von Intelligent Planner vor. Wichtigste Neuerungen der integrierten Lösung für Professional Service Automation (PSA) sind eine Schnittstelle zum Projektplanungstool Microsoft Project sowie verbesserte Funktionen für die Budgetkontrolle und das Controlling.

Mit der PSA-Lösung Intelligent Planner können Dienstleistungsorganisationen im IT-Umfeld ihre Wertschöpfungskette vollständig abbilden und Geschäftsprozesse effizient organisieren. Highlight von Intelligent Planner 4.1 ist die Möglichkeit zur Offline-Planung mit Microsoft Project.

Vorteil dieser Funktion: Anwender müssen nicht ständig mit der zentralen Datenbank ihres Unternehmens verbunden sein, sondern können im Offline-Modus planen. Dazu loggen sich Anwender zunächst in das Unternehmenssystem ein und laden ausgewählte Daten auf einen Rechner. Ist die Planung abgeschlossen, können die aktuellen Daten wieder in das Unternehmensnetz zurückgeladen werden.

Für die Budgetkontrolle bietet Intelligent Planner 4.1 die neue Funktion "Qualification". Diese erlaubt eine differenzierte Kostensatzdefinition für die Mitarbeiter. Stundensätze lassen sich projektübergreifend entsprechend der Qualifikationen eines Mitarbeiters flexibel festlegen. Diese Funktion ist mit neuen Verrechnungsmethoden wie der "zuweisungsspezifischen Verrechnung" verknüpft. Anwender können damit Einnahmen auf der Basis der Rolle eines Mitarbeiters in Projekten berechnen. Darüber hinaus ist es möglich, Budgets für ein Team oder eine Abteilung festzulegen. Diese Budgets können unabhängig von Zeitplänen, Einnahmen, tatsächlichen und geschätzten Kosten geführt werden.

Um ein vollständiges Bild über Kosten und Einnahmen im Unternehmen zu erhalten, lassen sich über das Financial Control Center sämtliche auftrags- und vertragsbezogenen Budgets, Einnahmen und Kosten übersichtlich darstellen. Per "Drill-down"-Funktionen können sämtliche Finanzdaten konsolidiert oder im Detail dargestellt werden.

Intelligent Planner 4.1 erlaubt im Controllingbereich jederzeit eine Rechnungsprüfung sowie Soll-Ist-Analysen. Daten lassen sich in flexiblen Darstellungen entweder nach Zeit-/Arbeitsaufwand oder nach Kosten/Einnahmen auswerten. Auch kombinierte Abfragen sind möglich. Darüber hinaus unterstützt Intelligent Planner verschiedene Abrechnungsformen, beispielsweise Festpreis, Aufwand oder Festpreis nach Abschluss. Abgerechnet werden dabei verschiedene Kosten- und Einnahmearten wie Hardware, Software, aufwandsbezogene und flexible Kosten, zum Beispiel für den Einsatz von Consultants oder Entwickler.

Intelligent Planner 4.1 ist ab sofort lieferbar.


Hintergrundinformation

Intelligent Planner gibt IT-Dienstleistern eine Übersicht über ihr gesamtes Projektportfolio und alle internen und externen Mitarbeiter. Projektkoordinatoren und Ressourcenmanager sehen alle Parameter auf einen Blick: Planungsdaten, Kosten, Einnahmen und die Zuteilung von Ressourcen und Skills. Dabei lässt sich Intelligent Planner flexibel an die von den Unternehmen definierten Geschäftsprozesse anpassen. Beispielsweise können über offene Schnittstellen Unternehmensdaten aus ERP-, CRM- und Finanzsystemem in die PSA-Lösung einfließen.

Intelligent Planner ermöglicht den Zugang zu detaillierten Informationen über die Mitarbeiter. Dazu gehören Angaben über den Standort, Skills und Erfahrung, Kostensätze, Verfügbarkeit sowie aktuelle und künftige Zuweisungen.

Auch Aktivitäten außerhalb von Projekten, wie zum Beispiel Fortbildungen, werden erfasst. Ziel bei dieser Transparenz aller Tätigkeiten ist eine möglichst optimale Auslastung und der bedarfsgerechte Einsatz der Mitarbeiter. Zudem besteht die Chance, persönliche Präferenzen und Stärken der Mitarbeiter bei der Planung zu berücksichtigen. Projektpläne und ihr Einfluss auf die Ressourcenauslastung im gesamten Unternehmen lassen sich mit "What-If"-Szenarien simulieren. Müssen Projektkoordinatoren einen neuen Auftrag kurzfristig mit einplanen, können sie mit dieser Funktion in kurzer Zeit ein Team zusammenstellen, ohne dass Kollisionen mit andere Aufgaben entstehen.

Informationen zur AUGEO Software GmbH:

Augeo Software GmbH ist einer der führenden Anbieter von Professional Service Automation-Lösungen für das Management intellektueller Ressourcen. Mit dem Intelligent Planner können dienstleistungsorientierte Unternehmen (Professional Service Organisations) den Ressourceneinsatz in allen Kundenprojektphasen von der Planung bis hin zur Abrechnung optimieren. Ziel ist dabei die Steigerung der Effektivität und der Gewinne von Dienstleistungsunternehmen, insbesondere aus dem IT-Umfeld. Gegründet 1991 in Europa, befindet sich das Headquarter von Augeo im niederländischen Barneveld. Weitere Niederlassungen mit insgesamt 70 Mitarbeitern bestehen in den USA, Frankreich, Benelux, England und Kanada. Intelligent Planner befindet sich in über 150 Unternehmen weltweit im Einsatz. Zu den Referenzkunden zählen unter anderem DaimlerChrysler, die Bausparkasse Schwäbisch Hall, Viterra, KarstadtQuelle, Systematics, AXA, France Telecom Cable und Fortis. Die Niederlassung von Augeo Software für Central Europe befindet sich in München. Im Geschäftsjahr 1999 erzielte Augeo einen Umsatz von sechs Millionen Dollar. Für Ende 2000 plant Augeo den Börsengang.

Augeo Software GmbH
Helmuth S. Merkel
Garmischer Straße 10
80339 München
Tel.: 089 - 500 30 4-0
Fax: 089 - 500 30 4-44
E-Mail: helmuth.merkel@augeo.com
Internet: http://www.augeo.com

Zurück